Markt Nordheim

Ehrenamtliches Engagement trotz vieler Schicksalsschläge

Der Ehrenamtspreis des Rotary Clubs Uffenheim geht an Günter Beinlich (Mitte). Bürgermeister Wolfgang Lampe (links) und Präsident Michael Kulig würdigten das Engagement des 79-Jährigen.
Foto: Gerhard Krämer | Der Ehrenamtspreis des Rotary Clubs Uffenheim geht an Günter Beinlich (Mitte). Bürgermeister Wolfgang Lampe (links) und Präsident Michael Kulig würdigten das Engagement des 79-Jährigen.

Vor fast 17 Jahren verschlug es Günter Beinlich (79) von der Weser an die Gollach. Wie er es von Seeleuten aus Norddeutschland kannte, engagierte er sich von Beginn an für die Allgemeinheit. Dafür überreichte ihm nun der Präsident des Rotary Clubs Uffenheim, Michael Kulig, den mit 500 Euro dotierten Ehrenamtspreis.Seit 1999 verleihen die Rotarier den Preis jedes Jahr. Bei einem Gespräch mit Uffenheims Bürgermeister Wolfgang Lampe über das Projekt Eisbahn, das die Rotarier für Uffenheim angestoßen haben, sei man auf Günter Beinlich zu sprechen gekommen, erzählte Michael Kulig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!