Würzburg

Ein Jahr Corona: Was wir über das Virus wissen - und was nicht

Die Pandemie prägt seit zwölf Monaten das Leben in Unterfranken. Was haben Mediziner und Virologen gelernt? Wie werden Patienten behandelt? Ein Überblick über den Stand.
Ein Jahr mit Corona: Die Pandemie hat vieles verändert, Masken zum Schutz vor dem Virus gehören mittlerweile zum Alltag.
Foto: Silvia Gralla | Ein Jahr mit Corona: Die Pandemie hat vieles verändert, Masken zum Schutz vor dem Virus gehören mittlerweile zum Alltag.

Vor einem Jahr, im März 2020, traten in Unterfranken die ersten Fälle des "neuartigen" Coronavirus auf. Es stellte Mediziner, Wissenschaftler und Politiker vor enorme Herausforderungen. Mittlerweile hat Sars-CoV-2 sein Adjektiv verloren, in ungezählten Studien wurde das Virus untersucht. Was wissen Experten heute über Corona? Wie werden Patienten behandelt? Welche Rolle spielen Kinder in der Pandemie? Und wie gut schützen die Impfungen?

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat