Würzburg

Ein Magnoliengärtchen am Main

Ein bislang abgeschlossenes Grundstück am Main nahe der Mainmühle soll bis zum Sommer kommenden Jahres zum frei zugänglichen Schmuckstück werden.
Das Gartengrundstücks unterhalb der Alten Mainbrücke: Die Fläche soll künftig als öffentliche Grünanlage genutzt werden.
Foto: Thomas Obermeier | Das Gartengrundstücks unterhalb der Alten Mainbrücke: Die Fläche soll künftig als öffentliche Grünanlage genutzt werden.

Eines der letzten unzugänglichen Fleckchen am altstadtseitigen Mainufer zwischen der Friedens- und der Löwenbrücke war bislang das kleine Gartengrundstück am Kranenkai nahe der Mainmühle. Rund 150 Quadratmeter groß, mit einer Mauer darum und einem historischen Pavillon und einem Walnussbaum darin, fristete es bislang ein kaum beachtetes Dasein. Gastronom wollte das Grundstück als Biergarten nutzen Bis zum Jahr 2013 war es verpachtet gewesen, seitdem hatte man in der Stadtverwaltung über die künftige Nutzung nachgedacht. Ein Gastronom wollte das Grundstück als Biergarten nutzen, doch der hatte dafür ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!