Ein römischer Legionär in der Schule

Ein römischer Legionär in der  Schule       -  (imro)  Geschichte „hautnah erleben“ konnten vor kurzem die Sechstklässler in der Verbandsschule Waldbüttelbrunn. Bei ihnen war ein beinahe echter „römischer Soldat“ zu Gast. Christopher Strätling kam in der Rolle des „Markus Tullius Robanus“. Er berichtete von seinen Erlebnissen als römischer Legionär und machte so die trockenen Fakten aus den Geschichtsbüchern lebendig. Christopher Strätling ist selbst Lehrer und möchte seine eigene Begeisterung für die Geschichte mit seinen Auftritten an die Schüler weitergeben. Er verfügt über einen großen Fundus an Ausrüstungsgegenständen von der Rüstung bis zum Helm und es gibt kaum eine Frage, die er zum Thema „Römer“ nicht beantworten kann.
Foto: Ingrid Mrosek | (imro) Geschichte „hautnah erleben“ konnten vor kurzem die Sechstklässler in der Verbandsschule Waldbüttelbrunn. Bei ihnen war ein beinahe echter „römischer Soldat“ zu Gast. Christopher Strätling kam in der Rolle des „Markus Tullius Robanus“. Er berichtete von seinen Erlebnissen als römischer Legionär und machte so die trockenen Fakten aus den Geschichtsbüchern lebendig. Christopher Strätling ist selbst Lehrer und möchte seine eigene Begeisterung für die Geschichte mit seinen Auftritten an die Schüler weitergeben. Er verfügt über einen großen Fundus an Ausrüstungsgegenständen von der Rüstung bis zum Helm und es gibt kaum eine Frage, die er zum Thema „Römer“ nicht beantworten kann.

Geschichte „hautnah erleben“ konnten vor kurzem die Sechstklässler in der Verbandsschule Waldbüttelbrunn. Bei ihnen war ein beinahe echter „römischer Soldat“ zu Gast. Christopher Strätling kam in der Rolle des „Markus Tullius Robanus“. Er berichtete von seinen Erlebnissen als römischer Legionär und machte so die trockenen Fakten aus den Geschichtsbüchern lebendig. Christopher Strätling ist selbst Lehrer und möchte seine eigene Begeisterung für die Geschichte mit seinen Auftritten an die Schüler weitergeben.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung