Hohestadt

Ein Schwerverletzer und 13 000 Euro Schaden

Am Montagmorgen ereignete sich in Hohestadt ein Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten. Der 80-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz kam im Blumenring mit seinem Wagen wahrscheinlich aus Unachtsamkeit nach rechts ab und fuhr in das Heck eines dort geparkten Opel. Im Anschluss lenkte er auf den gegenüberliegenden Gehweg und touchierte dort eine Mülltonne. Schließlich steuerte er seinen Pkw in eine Hofeinfahrt und kollidierte dort frontal mit einer Mauer, heißt es im Polizeibericht.

Drei Zeugen - unter anderem eine Medizinstudentin - leisteten sofort Erste Hilfe. Der Fahrzeugführer wurde durch den Aufprall schwer verletzt und vom Rettungsdienst ins nahegelegene Krankenhaus eingeliefert. Außerdem entstand durch den Unfall ein Schaden von rund 13 000 Euro. Die Ermittlungen zu den genauen Unfallursachen  führt die Polizeiinspektion Ochsenfurt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Hohestadt
Ermittlungen
Mercedes-Benz
Opel
Polizeiberichte
Polizeiinspektionen
Schäden und Verluste
Unfallursachen
Verkehrsunfälle
Zeugen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!