Würzburg

Eine Kutschfahrt fürs Theater

Bruno Forster feiert 80. Geburtstag.
Foto: Joachim Fildhaut | Bruno Forster feiert 80. Geburtstag.

Fördervereinsvorsitz – ein schöner Job. Man verteilt Geld und macht Leute froh. Bei vielen Silvesterfeiern des Mainfranken-Theaters ließ Bruno Forster einen warmen Euro-Regen über das immer wieder von finanzieller Dürre geplagte Schauspielhaus niedergehen. An diesem Mittwoch könnte er selbst im Mittelpunkt stehen, denn er wird runde 80 Jahre alt.Vor 53 Jahren machte sich der angehende Jurist zum ersten Mal für die städtische Bühne stark. Da ging das hochmoderne neue Haus am Kardinal-Faulhaber-Platz in seine erste Spielzeit, für Kinder stand im Dezember ein Märchen auf dem Programm.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung