Bolzhausen

Endspurt beim Biergarten "Zum Brückenbaron"

Event-Gastronomie mit Museumscharakter: Neben verschiedenen alten Industriemaschinen schenkt Holger Metzger auf seinem Veranstaltungsgelände in Bolzhausen auch einem verrosteten Feuerwehrauto ein zweites Leben als Teil einer außergewöhnlichen Installation.
Foto: Gerhard Meißner | Event-Gastronomie mit Museumscharakter: Neben verschiedenen alten Industriemaschinen schenkt Holger Metzger auf seinem Veranstaltungsgelände in Bolzhausen auch einem verrosteten Feuerwehrauto ein zweites Leben als Teil einer außergewöhnlichen Installation.

Ein kleiner, roter Lieferwagen baumelt am Haken des Autokrans über den Köpfen der Arbeiter. „Feuerwehr Amorbach“ ist auf der Tür zu lesen. Baujahr? „Sehr alt“, sagt Holger Metzger. Die Karosserie hat schon jede Menge Rost angesetzt. Metzger hat das Feuerwehrauto zufällig in einem Garten entdeckt und dem Eigentümer abgekauft, um die Rostlaube als Teil seines Gesamtkunstwerks zu neuem Leben zu erwecken. Auf einer drei Meter hohen Säule wacht es künftig über dem Eingang von Metzgers Veranstaltungsgelände. Seit März 2016 arbeitet der 42-Jährige an seinem Projekt neben der alten ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung