Würzburg

MP+Ermäßigung für behinderte Menschen abgeschafft: Empörung über die Preise im Würzburger Dallenbergbad

Seit dieser Badesaison ist der Rabatt für behinderte Menschen im Dallenbergbad gestrichen. Was die Begründung dafür ist und warum sich viele Leute aufregen. 
Mitte Mai eröffnete das Dallenbergbad in Würzburg die Badesaison mit einer Wassertemperatur von 23 Grad. Allerdings entfällt ab dieser Saison der Rabatt für behinderte Menschen, den es jahrzehntelang gegeben hatte.
Foto: Silvia Gralla | Mitte Mai eröffnete das Dallenbergbad in Würzburg die Badesaison mit einer Wassertemperatur von 23 Grad. Allerdings entfällt ab dieser Saison der Rabatt für behinderte Menschen, den es jahrzehntelang gegeben hatte.

Schwimmen hat für Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen eine besondere Bedeutung, da es zu den wenigen Sportarten zählt, die sie auch ohne Hilfsmittel ausüben können. Bisher bekamen behinderte Menschen im Würzburger Dallenbergbad einen Rabatt: Statt regulär 75 Euro für eine 30er-Karte zahlten sie mit dem Schwerbehindertenausweis (ab 50 Prozent) nur 45 Euro. Das ist jetzt passé. Denn: Seit 13.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!