Güntersleben

Ernst Joßberger wird neuer Stellvertreter des Landrats

Zu tief waren die Gräben zwischen Landrat Eberhard Nuß und seinem Stellvertreter Armin Amrehn, der kürzlich zurückgetreten ist. Jetzt gibt es einen neuen Stellvertreter.
Ernst Joßberger (links) wird neuer Stellvertreter von Landrat Eberhard Nuß. 
Foto: Eva Schorno | Ernst Joßberger (links) wird neuer Stellvertreter von Landrat Eberhard Nuß. 

Einstimmig hat der Würzburger Kreistag Ernst Joßberger (UWG/Freie Wähler) zum neuen Stellvertreter von Landrat Eberhard Nuß (CSU) gewählt. Die Neubesetzung wurde notwendig, weil Armin Amrehn von diesem Amt zurückgetreten ist. Mit großer Freude nahm Joßberger die Wahl an. Von 2005 bis 2017 war Joßberger Bürgermeister der Gemeinde Güntersleben. Seit 2008 gehört er dem Kreistag des Landkreises Würzburg an - bis heute. Erfahrungen als stellvertretender Landrat konnte er bereits zwischen 2008 und 2014 sammeln. In dieser Zeit vertrat Joßberger bereits den Landrat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!