Hausen

Ersatzbeschaffung für ein wasserführendes Feuerwehrauto

Ein neues Feuerwehrauto mit der nötigen feuerwehrtechnischer Beladung will die Gemeinde Hausen demnächst bestellen.
Foto: Irene Konrad | Ein neues Feuerwehrauto mit der nötigen feuerwehrtechnischer Beladung will die Gemeinde Hausen demnächst bestellen.

Der Hausener Gemeinderat hat einen einstimmigen Grundsatzbeschluss gefasst: Für die Freiwillige Feuerwehr im Ortsteil Hausen soll ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10) angeschafft werden. Ein "Fahrzeugausschuss" wird sich um die Erstellung eines Konzepts, die erforderliche Ausrüstung und Zuschussfragen kümmern.

Das Feuerwehrauto soll das aktuelle Fahrzeug LF 8 ersetzen, das im Dezember 1989 zugelassen wurde und somit schon über 30 Jahre alt ist. Bürgermeister Bernd Schraud hat Vorgespräche mit den beiden Kommandanten Stefan Saccavino und Christian Zeidler, mit Kreisbrandrat Michael Reitzenstein und dem zuständigen Kreisbrandmeister geführt.

Rund 300 000 Euro wird das HLF 10 kosten. Bürgermeister Schraud rechnet mit einer staatlichen Fördersumme von knapp 96 000 Euro. Die hohe Förderung greift dann, wenn die Hausener zeitgleich mit einer weiteren Gemeinde ein baugleiches Fahrzeug bestellen. "Der Markt Remlingen hat diesbezüglich Interesse gezeigt", hofft Schraud darauf, "dass wir im Zuge einer kommunalen Kooperation eine gemeinsame Beschaffung hinkriegen".

Technische Rettungsausrüstung

Kommandant Saccavino klärte die Gemeinderäte über das Wunschfahrzeug auf. Es ist für neun Personen zugelassen und sei das kleinste seiner Art, das eine technische Rettungsausrüstung enthält. Die feuerwehrtechnische Ausstattung läge bei rund 20 000 Euro an zusätzlichen Kosten. Der Feuerwehrverein könne dazu einen Zuschuss geben, vor allem für den Hilfeleistungssatz.

Den Hausener Feuerwehrkameraden ist ein Löschwassertank wichtig. "Wir wollen unser neues Auto nicht aufblasen, aber 1200 bis 1400 Liter sollten Platz haben", meinte Kommandant Saccavino. Die Höhe dürfe 3,30 Meter nicht überschreiten, weil die Einfahrt ins Hausener Feuerwehrhaus 3,50 Meter hoch ist. Die Stellplatzgröße sei vorhanden.

Elf Kameraden der örtlichen Wehr verfügen mit ihrem Führerschein Klasse C über die nötige Fahrerlaubnis. Fünf von ihnen sind tagsüber im Ort. Weitere elf Feuerwehrmänner und -frauen sind nach einer Umfrage bereit, die passende Fahrerlaubnis zu erwerben.

Lieferzeit: bis zu 16 Monate

Die Neubeschaffung des Hausener Feuerwehrfahrzeug wurde bei den Vorplanungen des Haushalts 2020 der Gemeinde bereits mit aufgenommen. Dank des Grundsatzbeschlusses folgen nun konkrete Schritte. Wenn das HLF 10 einmal bestellt ist, dauert die Lieferzeit bis zu 16 Monaten.

Aktuell stehen mehrere Termine der Hausener Wehr an. Am Samstag, 9. März sammelt die Kindergruppe "Feuerwanzen" im Rahmen der Aktion "putzmunter" des team orange Müllablagerungen in der Flur. Die Feuerwanzen beginnen um 9 Uhr am Gerätehaus und freuen sich über viele helfende Hände von Jung bis Alt. Am gleichen Tag ist um 19.30 Uhr die Hauptversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft im Sportheim der DJK-TG Hausen. Am Samstag, 23. März wird ab 10 Uhr das Feuerwehrhaus geputzt. Am 13. April gibt es anlässlich der Gründung der Feuerwehr Hausen vor 135 Jahren einen Ehrenabend in der Jahnhalle. Das Gründungsjubiläum wird am 1. und 2. Juni am Place Villerville gefeiert.

Seit 30 Jahren leistet das aktuelle Feuerwehrauto LF 8 den Hausenern gute Dienste.
Foto: Irene Konrad | Seit 30 Jahren leistet das aktuelle Feuerwehrauto LF 8 den Hausenern gute Dienste.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Hausen
Irene Konrad
Bernd Schraud
Beschaffung
DJK TG Hausen
Feuerwehren
Feuerwehrleute
Feuerwehrvereine
Freiwillige Feuerwehr
Kreisbrandmeister
Kreisbrandräte
Rettungsgeräte und Rettungsausrüstung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!