Veitshöchheim

Verpuffung in Veitshöchheim: Verdächtiger Bewohner festgenommen

Eine verwirrende Sprachnachricht, ein Schuss mit der Armbrust, danach eine Verpuffung in einer Wohnung in Veitshöchheim. Was die Polizei zu dem Einsatz am Mittwoch berichtet.
Am Mittwoch kam es in Veitshöchheim (Lkr. Würzburg) zu einer Explosion in einem Wohnhaus.
Foto: Berthold Diem | Am Mittwoch kam es in Veitshöchheim (Lkr. Würzburg) zu einer Explosion in einem Wohnhaus.

Es ist ein unscheinbares graues Mehrfamilienhaus. Nur nach außen gedrückte Rolläden in einer der beiden Erdgeschosswohnungen und schwarze Qualmspuren an den Oberkanten der zerborstenen Fenster verraten am Mittwochmittag noch, was sich kurz zuvor hier in Veitshöchheim (Lkr. Würzburg) abgespielt hat. Gegen 10.30 Uhr, so berichtet Philipp Hümmer vom Polizeipräsidium Unterfranken, war die Polizeiinspektion Würzburg-Land von einem Anwohner informiert worden, dass in seinem Garagentor ein Armbrustpfeil stecke. Eine Streife habe vor Ort dann auch schnell Hinweise auf den mutmaßlichen Schützen bekommen, sagt Hümmer. ...

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat