Rottendorf

Faire Rosen zum Muttertag

Impulse zum Mitnehmen hatten die Grundschüler der Fair Trade Grundschule gestaltet.
Foto: Sibylle Emmerling | Impulse zum Mitnehmen hatten die Grundschüler der Fair Trade Grundschule gestaltet.

Bereits zum zweiten Mal hat die Steuerungsgruppe Fair Trade Town Rottendorf auf dem Bauernmarkt fair gehandelte Rosen gegen eine Spende angeboten. Normalerweise hätte man gesagt, sie wurden ihnen aus den Händen gerissen, aber coronagerecht war es der Aufsteller, der sich binnen einer Stunde leerte. Wer nicht zu den frühen Vögeln zählte, konnte zum Glück am Muttertag selber im örtlichen Blumenladen das erweiterte Sortiment zum Kauf fairer Rosen nutzen.Gleichzeitig fand die bundesweite Weltladenaktion „Tapetenwechsel“ statt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung