Würzburg

FairTragen: Soroptimist setzt sich für nachhaltigen Mode ein

FairTragen
Foto: Heike Engelhardt | FairTragen

Zum Frühlingsauftakt veranstaltete der Frauenserviceclub "Soroptimist international" (SI) Würzburg im lichtdurchfluteten Burkadushaus "FairTragen": einen Nachmittag ganz im Zeichen des Clubmottos "Bewusstmachen, Bekennen, Bewegen" für Frauenrechte und Nachhaltigkeit. Vorträge, Infostände und auch eine Podiumsdiskussion begleiteten den Second-Hand-Mode-Markt mit Kleiderspenden aus ganz Deutschland, heißt es in der Pressemitteilung des Clubs.

5000 Euro Erlös aus der Benefizveranstaltung gingen an Femnet e.V.: Der Verein kämpft für bessere Arbeitsbedingungen von Frauen in der Bekleidungsindustrie, soziale Menschenrechte, faire Mode und faire Beschaffung.

SI wollte mit der Aktion aber nicht nur die Rechte der Frauen in den Billiglohnländern unterstützen, die die Leidtragenden des übermäßigen Konsums in den hiesigen Industrieländern sind, sondern die Aufmerksamkeit auf ein sehr effektives Instrument für den Klimaschutz richten, schreibt der Club in seinem Pressetext: "Das Weitertragen gebrauchter Kleidung ist eins der effektivsten Mittel, um den CO2-Ausstoss zu reduzieren, durch den die Herstellung unserer Kleidung an zweiter Stelle der Umweltverschmutzer steht."

Die Veranstaltung war mit dem klaren Appell für das lange Tragen von nachhaltig produzierter Kleidung verbunden. Die dargebotenen Second-Hand-Kleidungsstücke fanden begeisterte Käuferinnen und rundeten die Veranstaltung zu einem gelungenen Event ab: "Die Soroptimistinnen haben mit FairTragen einen neuen Modeauftritt in Würzburg geschaffen, der ganz bestimmt wiederholt wird", verspricht die Pressemitteilung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Aschaffenburger Mutig-Preis
Bekleidungsbranche
Frauenrechte
Industrieländer
Internationalität und Globalität
Kleiderspenden
Kleidung
Podiumsdiskussionen
Veranstaltungen
Wohltätigkeitsveranstaltungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!