Würzburg

Faktencheck: Haben Beamte im Alter mehr Geld als Rentner?

Worin unterscheiden sich Rente und Pension? Warum gibt es unterschiedliche Systeme? Bekommen die einen im Ruhestand tatsächlich deutlich mehr als die anderen?
Wer ist im Alter besser gestellt: Rentner oder Pensionäre?
Foto: Montage Gettyimages | Wer ist im Alter besser gestellt: Rentner oder Pensionäre?

Erhalten Beamte im Ruhestand viel mehr Pension als Versicherte in der staatlichen Rente? Ist das wirklich so? Warum sind die Unterschiede in den Altersbezügen so gravierend? Laut Versorgungsbericht der Bundesregierung bezogen Beamte 2015 im Durchschnitt 2940 Euro Pension. Bei Spitzenbeamten betrug das Ruhegeld im Durchschnitt 4370 Euro. Lediglich 1,2 Prozent der pensionierten Beamten hatten weniger als 1000 Euro im Monat zur Verfügung. Die Durchschnittsrenten der gesetzlich versicherten Arbeitnehmer sind weit niedriger.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung