Erlabrunn

Fasching: Wie Würzburger Vereine der Corona-Pandemie trotzen

Kein Fasching 2021? Das kam für die Erlabrunner Narren nicht in die Tüte. Wie dort eine digitale Prunksitzung stattfindet und was andere Würzburger Vereine planen.
Marina Zitterbart (links) und Mutter Heike Zitterbart aus Erlabrunn haben am heimischen Schreibtisch die 'Prunksitzung für dahemm' entworfen.
Foto: Silvia Gralla | Marina Zitterbart (links) und Mutter Heike Zitterbart aus Erlabrunn haben am heimischen Schreibtisch die "Prunksitzung für dahemm" entworfen.

Wir befinden uns im Jahre 2021 nach Christus. Die ganze Region Würzburg ist vom Coronavirus unterjocht... Ganz Würzburg? Nein! Einige von unbeugsamen Narren bevölkerte Gemeinden hören nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Vielen dürfte diese Passage aus den beliebten Asterix-Comic bekannt sein. Auch für diesen Beitrag ist sie eine gute Einleitung: Er handelt von einem bösartigen Virus, das sich zum Ziel gesetzt hat, der Region Würzburg den Fasching zu vermiesen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
Inkl. GRATIS Tablet
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Inkl. GRATIS Samsung Tab A7