Faust zieht ins Kasperhaus ein

Vor der Premiere des ersten Erwachsenenstückes: Hans Wurst (links) und Mephisto (rechts) mit Theaterprinzipal Udo Gläser.Theresa Müller
Foto: Foto: | Vor der Premiere des ersten Erwachsenenstückes: Hans Wurst (links) und Mephisto (rechts) mit Theaterprinzipal Udo Gläser.Theresa Müller

Neben der künstlerischen wird dies auch eine körperliche Herausforderung: 14 Rollen in zwei Stunden, Dialoge mit Witz und Hintersinn, pralles Volkstheater auf historischer Grundlage – und das alles bühnen- und abendfüllend gespielt und gesprochen von einem einzigen Akteur: Für Udo Gläser erfüllt sich damit ein Lebenstraum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!