Würzburg

FDP: Andrew Ullmann ist nach Zitterpartie im Bundestag

Der Medizin-Professor Andrew Ullmann wird den Wahlkreis Würzburg für die FDP im Bundestag vertreten. Foto: Ernst Jerg
| Der Medizin-Professor Andrew Ullmann wird den Wahlkreis Würzburg für die FDP im Bundestag vertreten. Foto: Ernst Jerg

Es schien unwahrscheinlich, dass der Würzburger Kreisvorsitzende der FDP Andrew Ullmann trotz des guten Abschneidens seiner Partei in den Bundestag gewählt wird. Er hatte Listenplatz 12 in Bayern. Doch das Unglaubliche geschah: Der Leiter der Infektiologie an der Universitätsklinik Würzburg zieht in das neu gewählte Parlament mit ein.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung