Neustadt an der Aisch

Ferienangebote des KJR

Schon bald heißt es Sommerferien – und dafür haben sich der Kreisjugendring und die Kommunale Jugendarbeit wieder einiges überlegt, um den Kindern im Landkreis Neustadt Aisch/Bad Windsheim einen schönen Sommer zu ermöglichen.

Neben einem Ferienheft wird es dieses Jahr auch wieder Spielmobilüberraschungstüten geben. Das Spielmobil wird leider nicht durch die Gemeinden touren können, jedoch laufen bereits die Vorbereitungen für einen neuen Anhänger und das neue Konzept, mit dem der Kreisjugendring im nächsten Jahr, wenn sich alles wieder normalisiert hat, durchstarten möchte.

Auf den Ferienpass müssen die Kinder und Eltern dieses Jahr verzichten. Damit aber trotzdem jeder über die Ferienangebote Bescheid weiß, gibt es ein Ferienheft. Dieses enthält alle Informationen zu geplanten Aktionen wie dem Ökologischen Ferienprogramm der FÖJ’ler, Theaterangebote in den Gemeinden und den Ausflügen auf die Bauernhöfe.

Das Ferienheft ist kostenlos bei der Gemeinde erhältlich und liegt an den Grundschulen aus. Außerdem ist es samt Anmeldeformular auf der Homepage des Kreisjugendrings unter www.kjr-nea.de und auf der Homepage des Landkreises unter www.kreisnea.de zu finden. Beim Kreisjugendring kann man sich außerdem die Bastelanleitungen aus den Überraschungstüten runterladen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Neustadt an der Aisch
Ferienprogramme
Jugendsozialarbeit
Kinder und Jugendliche
Sommerferien
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!