Würzburg

MP+Feuerwehreinsatz in Würzburger Innenstadt: Kellerbrand in Salatbar

Am Donnerstagnachmittag ist die Berufsfeuerwehr zu einem Kellerbrand in der Würzburger Innenstadt gerufen worden. Die starke Rauchentwicklung zog viel Aufmerksamkeit auf sich.
Am Donnerstagnachmittag rückte die Würzburger Berufsfeuerwehr zu einem Kellerbrand in der Augustinerstraße aus. 
Foto: Gina Thiel | Am Donnerstagnachmittag rückte die Würzburger Berufsfeuerwehr zu einem Kellerbrand in der Augustinerstraße aus. 

Starke Rauchentwicklung in der Würzburger Innenstadt: Am Donnerstagnachmittag hat der Geschäftsinhaber einer Salatbar in der Augustinerstraße starken Rauch in seinem Keller bemerkt und die Feuerwehr gerufen, wie Pressesprecher Mark Berninger von der Berufsfeuerwehr auf Nachfrage mitteilt.Insgesamt waren 17 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr in der Augustinerstraße, um den Kellerbrand zu löschen. Mit Atemschutzmasken seien sie in den Keller des Gebäudes vorgedrungen, erklärt Berninger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!