Würzburg

Filmfestival: Familientreffen vor der Leinwand

Nächste Woche startet das Internationale Filmwochenende. Der viertägige Bildermarathon ist seit 45 Jahren eine Erfolgsgeschichte. Das hat ganz besondere Gründe.
Ein beliebter Treffpunkt der Film-Familie: Das Central-Kino im Bürgerbräu, nächste Woche wieder Schauplatz des Internationalen Filmwochenendes.
Foto: Thomas Obermeier | Ein beliebter Treffpunkt der Film-Familie: Das Central-Kino im Bürgerbräu, nächste Woche wieder Schauplatz des Internationalen Filmwochenendes.

Fangen wir mit ein paar Fragen an: Was ist eines der größten Familientreffen in Würzburg? Wie alt ist es? Und warum erfreut es sich - was bei Familientreffen nicht zwangsläufig der Fall sein muss - ziemlich großer Beliebtheit? Die Rede ist vom Internationalen Filmwochenende, das nächste Woche, vom 24. bis 27. Januar, im Central-Kino im Bürgerbräu wieder vor die Leinwand lädt - mit einer geballten Auswahl an Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen aus aller Welt, die man möglicherweise nie im Kino oder Fernsehen zu Gesicht bekommt. Und diese müssen einige Ansprüche erfüllen: sei es eine interessante Story, eine ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung