Waldbüttelbrunn

Förderung für Pflegeeinrichtung für Feuerwehrschläuche

Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Waldbüttelbrunn 20 790 Euro für den Kauf einer Schlauchpflegeeinrichtung bewilligt. Die Schlauchpflegeeinrichtung in Form einer Kompaktanlage mit Zubehör (Schlauchwaschmodul und Schlauchtrocknungsmodul) ist für die Freiwillige Feuerwehr Waldbüttelbrunn bestimmt und wird in das Feuerwehrhaus eingebaut, so die Pressemitteilung der Regierung.

Eine Schlauchpflegeanlage dient zum Reinigen, Prüfen, Trocken und Aufwickeln von benutzten Feuerwehrschläuchen. Der gesamte Prozess läuft vollautomatisch nach dem Einführen eines Schlauches in die Anlage ab. Der Personalbedarf wird reduziert. Auf diese Weise können die Druckschläuche der gemeindlichen Feuerwehren nach einem Einsatz regelmäßig geprüft werden. 

Die staatliche Förderung erfolgt aus Mitteln der Feuerschutzsteuer im Rahmen des vom Bayerischen Landtag beschlossenen Staatshaushalts im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Waldbüttelbrunn
Bayerischer Landtag
Feuerwehren
Freiwillige Feuerwehr
Landtage der deutschen Bundesländer
Regierung von Unterfranken
Regierungen und Regierungseinrichtungen
Schläuche
Staatliche Unterstützung und Förderung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!