Würzburg

MP+Foto von Schwarzem Loch: Wissenschaftliche Sensation mit Würzburger Unterstützung

Schwarze Löcher faszinieren Forschende in aller Welt schon immer: Jetzt ist ihnen mithilfe von Hochleistungsteleskopen ein Coup gelungen. Was ein Rhöner Astronom dazu beigetragen hat.
Das erste Bild des Schwarzen Lochs im Zentrum der Milchstraße
Foto: EHT Collaboration | Das erste Bild des Schwarzen Lochs im Zentrum der Milchstraße

Zum ersten Mal ist es einem internationalen Team von Astronomen gelungen, ein Bild von einem Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße aufzunehmen. Jahrelange Forschungsarbeit ist damit von Erfolg gekrönt. Entscheidenden Anteil daran hat der Physiker Dr. Christian Fromm von der Universität Würzburg. Der 39-Jährige stammt aus Bischofsheim in der Rhön (Lkr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!