Würzburg

MP+Fränkische Weinkönigin: Auch Männer können die Krone tragen

Zur Wahl können sich nicht nur Frauen bewerben. Welche Anforderungen Kandidatinnen und Kandidaten erfüllen müssen und warum die Ehe mit dem Amt nicht vereinbar ist.
Die Krone der Fränkischen Weinkönigin könnte bald den Kopf eines Mannes zieren.
Foto: Daniel Karmann, dpa | Die Krone der Fränkischen Weinkönigin könnte bald den Kopf eines Mannes zieren.

Franken sucht eine neue Weinkönigin – oder einen Weinkönig. Seit 1950 hatten ausschließlich Frauen das Amt der Fränkischen Weinkönigin inne. Nach coronabedingter Pause ist der fränkische Weinbauverband in diesem Jahr wieder auf die Suche nach einem neuen Gesicht für das Ehrenamt. In den Richtlinien zur Wahl ist zwar durchgängig von Bewerberinnen die Rede, doch männliche Bewerber sind mitgemeint. Auf Nachfrage stellt Weinbaupräsident Artur Steinmann klar: "Auch Männer können sich bewerben, wenn sie die Kriterien erfüllen." Um fachlich für das Amt geeignet zu sein, muss mindestens eine der folgenden ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!