Bad Windsheim

Franken besuchen Rheinländer

Die zweitage Exkursion des Fördervereins Fränkisches Freilandmuseum führte ins Rheinland.
Foto: Friederike Enser | Die zweitage Exkursion des Fördervereins Fränkisches Freilandmuseum führte ins Rheinland.

36 reisefreudige Mitglieder des Fördervereins Fränkisches Freilandmuseum aus ganz Bayern und Hessen begaben sich auf eine Exkursion in die Eifel nahe an die belgische Grenze. Am ersten Tag wurde die landschaftlich wunderschön gelegene, ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang besucht, am zweiten Tag stand das LVR Freilichtmuseum Kommern auf dem Programm. Ein mächtiger Bergfried erhebt sich neben einer mittelalterlich anmutenden Trutzburg über die Eifelberge, die ehemalige Ordensburg Vogelsang, eine von drei früheren Ausbildungsstätten der Nationalsozialisten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!