Würzburg

MP+Frankoniabrunnen Würzburg: Wann enden die Restaurierungsarbeiten?

Die Restaurierung des Frankoniabrunnens vor der Residenz sollte eigentlich im Mai beendet sein. Die Gerüste sind nun verschwunden, doch zu Ende sind die Arbeiten noch nicht.
Der Frankoniabrunnen vor der Würzburger Residenz wird restauriert. Die bronzenen Figuren von Tilman Riemenschneider, Matthias Grünewald und Walther von der Vogelweide wurden bereits von ihrer Kalkschicht befreit.
Foto: Frank Kupke | Der Frankoniabrunnen vor der Würzburger Residenz wird restauriert. Die bronzenen Figuren von Tilman Riemenschneider, Matthias Grünewald und Walther von der Vogelweide wurden bereits von ihrer Kalkschicht befreit.

125 Jahre alt ist der Frankoniabrunnen vor der Residenz bereits. Und da die beliebte Touristenattraktion fürwahr in die Jahre gekommen ist, wurde es Zeit für eine umfassende Restaurierung. Das Gerüst wurde nun abgenommen, weshalb man meinen könnte, dass die Arbeiten am Brunnen nach nun knapp eineinhalb Jahren beendet seien.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!