Würzburg

Friseure öffnen wieder: Wie viele Kunden dürfen jetzt in den Salon?

Ab 1. März dürfen in Friseurläden wieder Haare geschnitten werden. Doch es gibt Verwirrungen um die Corona-Regelungen. Was sagt das Ministerium? Wir klären, was gilt.
Ab 1. März heißt es: Haare ab!
Foto: Nicolas Maeterlinck, dpa | Ab 1. März heißt es: Haare ab!

Das Satiremagazin "Der Postillon" witzelte schon über eine "Haarschneidereihenfolge" und legte Gesundheitsminister Jens Spahn den Satz in den Mund: "Wir versprechen, jedem Bundesbürger und jeder Bundesbürgerin bis Ende dieses Sommers ein Frisierangebot zu machen." Keine Frage: Nachdem ein Friseurbesuch aufgrund des Lockdowns seit Monaten nicht möglich war, ist die Vorfreude auf die Wiedereröffnung der Salons am 1. März groß.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat