Würzburg

Für immer Elisa: Die Autoren lesen den Main-Post-Sommerroman

Sechs Autorinnen und Autoren haben in sechs Folgen in diesem Sommer für die Main-Post einen Fortsetzungsroman geschrieben: „Für immer Elisa“. Corinna Kölln hatte den Auftakt gemacht. Dann konnte man Samstag für Samstag die Geschichte von Werner und dem Zirkusmädchen Elisa mitverfolgen – bis zum Finale von Ulrike Sosnitza. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Jetzt gibt es den Sommerroman, der eine große Liebesgeschichte mit einem tragischem und einem glücklichen Ende wurde, live und vorgelesen: Johannes Jung, Corina Kölln, Ulrike Schäfer, Ulrike Sosnitza und Hanns Peter Zwißler tragen am Donnerstag, 28. November, im Würzburger Kunsthaus Michel aus ihren jeweiligen Kapiteln von „Für immer Elisa“ vor. Nur Lothar Reichel ist leider verhindert.

Sechs Folgen, immer ein anderer Autor, Gattung, Handlung, Ausgang völlig offen. Die einzige Vorgabe, die die Schreibenden bekommen hatten: Mainfranken musste vorkommen. Und Sommer. Die Schwierigkeit für die Autoren war: Sie konnten erst schreiben, wenn die vorangegangene Folge fertig war. Sie hatten also alle nur wenige Tage Zeit . . .

Und sie hatten natürlich keinen Einfluss darauf, was ihre Vorgänger handlungs- und personenmäßig alles anzetteln würden. Herausgekommen ist eine Geschichte mit unterschiedlichen Stilen und Tempi, mit Licht- und Farbwechseln. Die einmalige „(Kurz-)Roman-Gesamtlesung an einem einzigen Abend" (Johannes Jung) wird zeigen, dass dennoch eine stimmige Novelle daraus wurde. Die Lesung wird von Kultur-Redakteur Mathias Wiedemann moderiert.

(Kurz-)Romangesamtlesung an einem einzigen Abend im Kunsthaus Michel in Würzburg, Semmelstraße 42: Donnerstag, 28. November, um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr). Karten: Tel. (0931) 13908, info@kunsthaus-michel.de Der Erlös geht an die Kinderhospizarbeit der Malteser.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Hanns Peter Zwißler
Johannes Jung
Lothar Reichel
Main-Post Würzburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!