Würzburg

Futter für die vierbeinigen Lieblinge

Die Tiertafel Würzburg versorgt ihre Kunden auch in der Corona-Krise mit Tierfutter.
Ehrenamtliche Helfer der Tiertafel Würzburg lieferten Futterspenden an über 70 Haushalte aus.
Foto: Magdalena Krones | Ehrenamtliche Helfer der Tiertafel Würzburg lieferten Futterspenden an über 70 Haushalte aus.

Mit einer außergewöhnlichen Auslieferaktion reagierte die Tiertafel Würzburg (laut Pressemitteilung) auf die Corona-Situation, die es nicht erlaubt, dass bedürftige Tierhalter das Futter wie gewohnt abholen. Viele gehören wegen ihres Alters oder Vorerkrankungen zur Risikogruppe. Sieben ehrenamtliche Helfer packten rund eine Tonne Futter umgehend in Kartons und lieferten die Ware kostenfrei an über 70 Haushalte aus.

Seit 15 Jahren unterstützt die Tiertafel Würzburg bedürftige Menschen in der heimischen Region mit Futter für ihre Vierbeiner. Gerade in der Corona-Krise ist es wichtig, dass Tierhalter ihre Lieblinge nicht abgeben müssen, da diese nicht selten die Einzigen sind, die sie in der Einsamkeit noch haben. Mit Unterstützung von sechs Helfern und drei Lieferwagen der Organisation Standpunkt e.V. (Flyeralarm) konnten über 130 Tiere für die kommenden vier Wochen versorgt werden.

Die Schattenseite: Die Regale sind leer, fast alle Vorräte aufgebraucht. Um die Tiere auch künftig versorgen zu können, benötigt die Tiertafel dringend Futterspenden. Diese können in den Spendenboxen im Futterhaus Lengfeld, Fressnapf Zellerau sowie beim Drogeriemarkt dm in der Frankfurter Straße zu den Ladenöffnungszeiten abgegeben werden.

Weitere Informationen:

www.tiertafel-wuerzburg.de (AND)

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Tiere und Tierwelt
Tierfutter
Tierhalterinnen und Tierhalter
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!