Würzburg

Ganz großes Theater

'Lola Blau' mit der Darstellerin Charlotte Pensel feierte Premiere im Theater Chambinzky.
Foto: Oliver Mack | "Lola Blau" mit der Darstellerin Charlotte Pensel feierte Premiere im Theater Chambinzky.

Lola Blaus Zukunft steht weit offen, wie einer der zahlreichen Koffer auf der Bühne des Würzburger Theater Chambinzky. Die talentierte, ehrgeizige Schauspielerin packt gerade für ihr erstes Engagement in Linz, als ihre Welt aus den Fugen gerät. Es ist 1938 in Wien, nach Österreichs Anschluss an das nationalsozialistische Deutschland ist sie als Jüdin plötzlich unerwünscht: Zimmer weg, Engagement weg, die große Liebe verschwunden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung