Würzburg

Gastronomie: Eventuell auch 2021 Gebührenbefreiung für Außenbereich

Die Gastronomie leidet besonders unter dem langen Lockdown. Wie die Stadt Würzburg sie nun unterstützen will.
Sollte die Außengastronomie wie beispielsweise der Ratskeller (im Bild) Ende März wieder öffnen dürfen, plant die Stadt, auf die Erhebung von Sondergebühren zu verzichten.
Foto: Silvia Gralla | Sollte die Außengastronomie wie beispielsweise der Ratskeller (im Bild) Ende März wieder öffnen dürfen, plant die Stadt, auf die Erhebung von Sondergebühren zu verzichten.

Bei den geplanten Öffnungsschritten von Bund und Ländern nach dem Winter-Lockdown ist die Gastronomie frühestens am 22. März dran: Ab diesem Tag könnte – abhängig von den lokalen Inzidenzzahlen – eine Bewirtung von Gästen zumindest im Außenbereich wieder erlaubt sein. Um die von der Pandemie stark in Mitleidenschaft gezogene Branche zu unterstützen, wird die Stadt auch in diesem Jahr voraussichtlich auf die Erhebung von Sondergebühren für die Nutzung öffentlicher Flächen verzichten. Ein entsprechender Antrag der CSU-Stadtratsfraktion wurde am Donnerstag im Hauptausschuss des Stadtrats einstimmig weiterverfolgt.

Normalerweise ist die Nutzung öffentlicher Flächen für die Außengastronomie von Mitte März bis Mitte Oktober gestattet. Im vergangenen Jahr hatte die Stadt nicht nur auf die Sondergebühren verzichtet, sondern die Außengastronomie auch in den Wintermonaten erlaubt - das konnte durch den Lockdown ab Anfang November dann aber nicht umgesetzt werden. Nachdem sich die wirtschaftliche Lage für Gastronomen und Gewerbetreibenden dadurch weiter verschärft hat, soll durch den Erlass der Sondernutzungsgebühren "wieder ein Zeichen gesetzt werden", so die CSU-Fraktion in ihrem Antrag. Die Verwaltung hatte die Weiterverfolgung des Antrags empfohlen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Patrick Wötzel
Coronavirus
Gastronominnen und Gastronomen
Gewerbetreibende
Stadt Würzburg
Stadträte und Gemeinderäte
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!