Leinach

Gemeinderat: Leinachs Bürgermeister Uwe Klüpfel "hat fertig"

Die Gemeinderäte (von links) Norbert Weckesser, Tobias Lang und Hermann Stumpf wurden vom stellvertretenden Bürgermeister Erhard Franz und dem scheidenden Bürgermeister Uwe Klüpfel verabschiedet. Jürgen Mossburger scheidet ebenfalls aus, war aber nicht anwesend.
Foto: Herbert Ehehalt | Die Gemeinderäte (von links) Norbert Weckesser, Tobias Lang und Hermann Stumpf wurden vom stellvertretenden Bürgermeister Erhard Franz und dem scheidenden Bürgermeister Uwe Klüpfel verabschiedet. Jürgen Mossburger scheidet ebenfalls aus, war aber nicht anwesend.

"Bewegte Zeiten, nicht nur wegen Corona", registrierte Bürgermeister Uwe Klüpfel am Ende der letzten von ihm geleiteten Sitzung des Leinacher Gemeinderats.Schmerzlich war für Klüpfel die Summe der Umstände, wie seine Amtszeit nach 18 Jahren endete. In distanziertem Rahmen dankte er den ebenfalls scheidenden Ratsmitgliedern für deren Engagement. "Shakehand muss leider unterbleiben, aber zumindest dürfen wir gemeinsam anstoßen auf das erfolgreichen Handeln", sagte er.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung