Würzburg

Grüne legen in allen Stadtteilen zu, große Verluste für die SPD

In den einzelnen Stadtteilen gab es bei der Stadtratswahl teils deutliche Verschiebungen. Doch wer sind die Gewinner und wer die Verlierer? Eine Übersicht.
Die Stimmzettel sind abgegeben und weitestgehend ausgezählt. In den einzelnen Stadtteilen gab es teils gravierende Veränderungen.
Foto: Thomas Obermeier | Die Stimmzettel sind abgegeben und weitestgehend ausgezählt. In den einzelnen Stadtteilen gab es teils gravierende Veränderungen.

Dass die Grünen bei den Stadtratswahlen zulegen würden, hatten Kenner der Würzburger Lokalpolitik vorausgesagt. Gleichzeitig glaubten viele auch an massive Verluste der CSU. Die erste Prognose hat sich bewahrheitet, die zweite nicht. Diese Redaktion hat analysiert, wie die Parteien und Gruppierungen in den einzelnen Stadtteilen abgeschnitten haben.Beginnen wir mit dem Wahlsieger, den Grünen. Im Vergleich zur Stadtratswahl 2014 haben sie in allen Stadtteilen zugelegt, zum Teil sogar massiv.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung