Würzburg

Grüne Oasen werden prämiert

Würzburg blüht auf: Frühjahrsbepflanzung des Gartenamtes am Alten Kranen.
Foto: Georg Keller/Gartenamt | Würzburg blüht auf: Frühjahrsbepflanzung des Gartenamtes am Alten Kranen.

Nach dem lang ersehnten Regen entfaltet sich der Frühling nun wieder mit seiner ganzen Pracht. Es ist Zeit, den alljährlichen Blumenschmuckwettbewerb des Grünen Kreises auszuloben. Gerade während der Corona-Pandemie sieht der Vereinsvorsitzende, Stadtrat Willi Dürrnagel, darin ein wichtiges Zeichen in die Stadtgesellschaft, heißt es in einer städtischen Pressemitteilung.Auch in diesem Jahr werden wieder in drei unterschiedlichen Kategorien die prachtvollsten blühenden Oasen prämiert. Im Zentrum der ersten Kategorie stehen attraktiv bepflanzte Fenster, Balkone oder Vorgärten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung