Rottendorf

Gut Wöllried: Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen

Bei einem Einbruch in einen Bürokomplex in der Nacht von Freitag auf Samstag im Gut Wöllried haben Unbekannte nach Polizeiinformationen einen Fiat Ducato samt Inhalt und mehrere Elektronikartikel im Gesamtwert von mehreren zehntausend Euro entwendet. Die Kriminalpolizei Würzburg hofft auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Den bisherigen Ermittlungen nach verschafften sich vier unbekannte Täter in der Nacht zum Samstag gegen etwa 1 Uhr gewaltsam Zutritt in den Bürokomplex im Gut Wöllried. Sie durchsuchten dort mehrere Räume und entwendeten neben einem weißen, mit Werkzeug beladenen Fiat Ducato mit dem Kennzeichen WÜ-X4260 auch eine Vielzahl von Elektronikartikeln. Der Gesamtwert der Beute beläuft sich nach ersten Schätzungen auf einen hohen fünfstelligen Betrag. Der Sachschaden beträgt rund 4.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen übernommen und hofft hierbei nun insbesondere auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wem in der Nacht zum Samstag im Gut Wöllried verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457 1732 zu melden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Rottendorf
Ralf Zimmermann
Bevölkerung
Ermittlungen
Fiat
Fiat Ducato
Kriminalpolizei
Polizeiangaben
Verbrecher und Kriminelle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!