Würzburg

MP+Hochwasser in Würzburg: Fällt das Kiliani-Volksfest ins Wasser?

Der Wasserstand des Mains in Würzburg ist verdächtig hoch. Sollte es zum Hochwasser kommen, müssen die Kiliani-Schausteller schnell reagieren. Wie ist der aktuelle Stand?
Der Main scheint verdächtig hoch zu sein: Sind die Schausteller des Kiliani-Volksfestes auf Hochwasser vorbereitet?
Foto: Daniel Peter | Der Main scheint verdächtig hoch zu sein: Sind die Schausteller des Kiliani-Volksfestes auf Hochwasser vorbereitet?

Er schäumt, er strömt, er sprudelt: Der Main in Würzburg ist derzeit besorgniserregend hoch und macht den Eindruck, als sei ein Hochwasser nicht mehr weit entfernt. Der Steg zum Mainkutter am Mainkai steht bereits unter Wasser, sodass keine Gäste mehr das kleine Boot betreten können. Erst vor Kurzem hat der Starkregen zu Überschwemmungen im Landkreis geführt. Müssen sich nun auch die Stadtbewohner auf Hochwasser einstellen? Schausteller in regelmäßiger Absprache mit Feuerwehr und WasserwirtschaftsamtEine Veranstaltung, die das Hochwasser stark beeinflussen würde, ist das Kiliani.

Weiterlesen mit MP+