Höchberg

Höchberg: Was mit dem Spielplatz in der Bayernstraße Mitte passieren soll

Einer von insgesamt 21 Spielplätzen in Höchberg wird nun wieder attraktiver: Was geplant ist und warum die Neugestaltung in zwei Bauabschnitten erfolgt.
Blick auf den Spielplatz Bayernstraße Mitte am Hexenbruch in Höchberg: Noch in diesem Jahr soll mit Verbesserungsarbeiten begonnen werden.
Foto: Daniel Peter | Blick auf den Spielplatz Bayernstraße Mitte am Hexenbruch in Höchberg: Noch in diesem Jahr soll mit Verbesserungsarbeiten begonnen werden.

Auf insgesamt 21 Spielplätzen können sich die Höchberger Kinder und Jugendlichen austoben, wenn auch einige der Areale mittlerweile zu klein und zu veraltet sind, wie Bürgermeister Alexander Knahn meinte. "Umfragen in der Bevölkerung haben aber immer wieder gezeigt, dass sie bestehen bleiben sollen, weil man dort einfach groß geworden ist und mit seinen Kindern genau da auch wieder hin möchte."Einer davon ist der Spielplatz Bayernstraße Mitte im Hexenbruch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!