Würzburg

Ikea unterstützt die Kindertafeln mit 11 000 Euro

Im Bild (von links) Ute Kremen (Vorsitzende Würzburger Kindertafel), Andreas Hofmann (Market Manager Ikea Würzburg) und Stefan Labus (Vorsitzender Schweinfurter Kindertafel).
Foto: Marco Gentile | Im Bild (von links) Ute Kremen (Vorsitzende Würzburger Kindertafel), Andreas Hofmann (Market Manager Ikea Würzburg) und Stefan Labus (Vorsitzender Schweinfurter Kindertafel).

Mit der Spendenaktion „Weihnachtsbäume für Kinderträume” unterstützt Ikea Würzburg auch dieses Jahr wieder mit 11 000 Euro die beiden Kindertafeln in Würzburg und Schweinfurt. Das Einrichtungshaus spendet seit 2014 an die Kindertafeln drei Euro für jeden Weihnachtsbaum, der in der Adventszeit verkauft wurde. Die beiden Kindertafeln können sich in diesem Jahr über je 5500 Euro freuen.

Ute Kremen, die Vorsitzende der Würzburger Kindertafel, ist über diesen Beitrag gerade in Pandemie-Zeiten glücklich. Die Kindertafeln in Würzburg und Schweinfurt mit ihren ehrenamtlichen Helfern verteilen gesunde Frühstückstüten an bedürftige Kinder in Schulen und Kindergärten, deren Eltern dies aus finanziellen und sozialen Gründen nicht ermöglichen können. „Auch bei wegen Corona geschlossenen Schulen und Kindergärten haben die Kindertafeln weiter Kinder versorgt, die auf diese Hilfe angewiesen sind. Beispielsweise belieferte die Schweinfurter Kindertafel seit Oktober 2020 werktäglich Kinder und Jugendliche des Kinderheims Haus Marienthal in Schweinfurt mit etwa 60 Mittagessen, die die Kinder sonst in der Schule bekommen hätten“, berichtet Stefan Labus, der Vorsitzende der Schweinfurter Kindertafel.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Advent
Armut bei Kindern
Ehrenamtliches Engagement
Ikea
Kinder und Jugendliche
Kinderheime
Schulen
Spendenaktionen
Stefan Labus
Weihnachtsbäume
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!