MP+Impftermin abgesagt? So kommen Sie trotzdem an den Corona-Schutz

Um die Impfung gegen Corona zu verschieben, braucht man einen wichtigen Grund. Wie Sie an einen anderen Termin kommen und ob man die Impfung auch vorziehen kann.
Wer einen Impftermin nicht wahrnehmen kann, braucht einen triftigen Grund für eine Absage.
Foto: Ole Spata, dpa | Wer einen Impftermin nicht wahrnehmen kann, braucht einen triftigen Grund für eine Absage.

Hinter den Impfungen gegen Corona steckt ein immenser logistischer Aufwand. Impfzentren und Hausärzte müssen zur richtigen Zeit mit der richtigen Menge an Impfstoff ausgestattet sein. Zudem sind die Vakzine nur begrenzt haltbar. Wer seinen Termin für die Impfung verschieben will, braucht deshalb einen triftigen Grund. Was Sie jetzt wissen sollten, wenn Sie Ihren Impftermin verlegen müssen und ob das die Wirksamkeit beeinflusst:Ich will den Termin für meine Erstimpfung im Impfzentrum verschieben.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat