Würzburg

MP+In den Schulbussen in Unterfranken könnte es eng werden

Für immer mehr Schüler in Unterfranken beginnt der Unterricht. Damit wird es auch in den Schulbussen immer voller. Bald könnte deshalb Platz fehlen, um Abstand zu halten.
Noch ist in den öffentlichen Verkehrsmitteln genug Platz, um Abstand zu halten. Wenn jetzt für immer mehr Schüler der Unterricht wieder beginnt, könnte sich das jedoch bald ändern.
Foto: Johannes Kiefer | Noch ist in den öffentlichen Verkehrsmitteln genug Platz, um Abstand zu halten. Wenn jetzt für immer mehr Schüler der Unterricht wieder beginnt, könnte sich das jedoch bald ändern.

Nach und nach heißt es für alle Schüler in Bayern: zurück in den Unterricht. Dort gelten aufgrund der Corona-Pandemie spezielle Hygiene- und Abstandsregeln. Doch viele Schüler kommen mit dem Bus oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln zum Unterricht. An der Realschule Schonungen sorgte die Situation im Schulbus auf der Linie zwischen Schonungen und Gochsheim für Entsetzen bei den Eltern. Die Schüler mussten dicht an dicht sitzen und stehen. Abstände gab es keine. Dort hat sich die Situation mittlerweile entspannt. Doch wie sieht es in anderen Bussen in der Region aus?

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat