Zellerau

MP+In Würzburg gibt es jetzt eine Arztpraxis für Cannabis-Behandlungen

Eine auf Cannabis spezialisierte Arztpraxis hat in Würzburg eröffnet. Sie bietet zum Beispiel Patienten mit chronischen Schmerzen, Schlaf- oder Angststörungen Therapien an.   
Eine Hanfpflanze, aus der medizinisches Cannabis gewonnen wird. 
Foto: William Archie, Detroit Free Pre | Eine Hanfpflanze, aus der medizinisches Cannabis gewonnen wird. 

Im Würzburger Stadtteil Zellerau gibt es seit Dienstag ein Therapiecenter mit Spezialisierung auf medizinisches Cannabis. In der Praxis arbeiten Ärztinnen und Ärzte, die auf die Therapie mit Cannabinoiden spezialisiert sind. Es ist das fünfte Cannabis Therapiecenter von Algea Care in Bayern. Alega Care ist ein Start-Up aus Frankfurt, das deutschlandweit 17 solcher Therapiestellen betreibt. In Deutschland gibt es seit 2017 medizinisches Cannabis auf Rezept.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant