Winterhausen

Jörn Braungardt steht seit 15 Jahren an der Spitze der Musikkapelle Winterhausen

Gut bei Stimme: Jörn Braungardt (rechts) steht seit 15 Jahren an der Spitze der Musikkapelle Winterhausen. Gemeinsam mit Matthias Hörner ist er zudem der Frontman der Combo.
Foto: Heinz Hoffmann | Gut bei Stimme: Jörn Braungardt (rechts) steht seit 15 Jahren an der Spitze der Musikkapelle Winterhausen. Gemeinsam mit Matthias Hörner ist er zudem der Frontman der Combo.

Feier zum Vorstands-Jubiläum muss vorerst entfallen

Sein 15. Jahr als Vorsitzender der Musikkapelle Winterhausen im Landkreis Würzburg hat sich Jörn Braungardt sicher anders vorgestellt. „Er würde alle Musiker am Probenabend so gerne zu einer kleinen Feier einladen“, bedauert Ehefrau Alexandra. Die Musikkapelle sei doch seine Herzensangelegenheit. Doch wie bei allen anderen Musikkapellen auch dringt aus dem Vereinsheim in Winterhausen coronabedingt seit fast einem Jahr so gut wie kein Muks.

„Das werden wir sicher nachholen“, betont Vorstandsmitglied Martin Steigerwald. Das Jubiläum soll gebührend gefeiert werden, sobald das wieder möglich ist.

In die 15-jährige Amtszeit Braungardts fielen der Bau des Vereinsheims, das 25-jährige Jubiläum der Kapelle sowie der Dirigentenwechsel 2013, bei der der langjährige musikalische Leiter Otto Rommel den Taktstock an Andrea Wagenpfahl übergab, die seitdem den musikalischen Ton angibt.

Braungardt hat damit wesentlich dazu beigetragen, dass die Musikkapelle Winterhausen über die eigenen Ortsgrenzen hinaus bekannt wurde und bei vielen Weinfesten in der Region für Stimmung sorgt. Zudem führte sein Engagement dazu, dass das musikalische Ausbildungsangebot in Winterhausen für Jugendliche wie für Erwachsene auf hohem Niveau steht.

Als Baritonspieler und Sänger wird Braungardt, der seit 2019 den Geschäftsbereich Technik und Bau der Universitätsklinik Würzburg leitet, auch künftig erhalten bleiben. Mit der Tätigkeit als Vorstand soll heuer aber Schluss sein. Zur diesjährigen Vorstandswahl will der Musiker, der bereits seit 1982 Mitglied der Kapelle ist, nicht mehr antreten. Mit 15 Jahren ist er Rekordhalter auf dem Vorstandsposten der Musikkapelle. Und wird dies sicher auch mindestens weitere 15 Jahre bleiben.

Von: Martin Steigerwald, Kassenwart und Mitglied im Vorstand der Musikkapelle Winterhausen

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Winterhausen
Pressemitteilung
Musiker
Musikkapelle Winterhausen
Musikkapellen
Weinfeste
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!