Würzburg

Julius Apelt führt künftig die Liberale Hochschulgruppe

Führungswechsel: Julius Apelt (rechts) übernahm den Vorsitz der Liberalen Hochschulgrupe von Tilman von Heygendorff.
Foto: Hanna Weber, LHG Coburg | Führungswechsel: Julius Apelt (rechts) übernahm den Vorsitz der Liberalen Hochschulgrupe von Tilman von Heygendorff.

Einen Führungswechsel gab es an der Spitze der Liberalen Hochschulgruppe (LHG) Würzburg. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung der Liberale Hochschulgruppe entnommen.Anfang Mai traf sich die Liberale Hochschulgruppe Würzburg zu einer Mitgliederversammlung, um einen neuen Vorstandsvorsitzenden zu wählen. Der bisherige Vorsitzende Tilman von Heygendorff stellte sein Amt nach neun Monaten aufgrund seiner Tätigkeit als Kreisvorsitzender der Jungen Liberale JuLis zur Wahl. Das Amt übernimmt der bisherige stellvertretende Vorsitzende Julius Apelt, der anerkennt: "Tilman hinterlässt große Fußstapfen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!