Würzburg

MP+Juliusspital will monumentalen Baum fällen – ist das erlaubt?

Große Bäume in der Innenstadt sind wertvoll. Ein besonders wertvolles Exemplar in Würzburg will das Juliusspital jetzt fällen. Doch es gibt Widerstand.
Der eindrucksvolle Götterbaum vor dem Seniorenstift in der Klinikstraße in Würzburg
Foto: Fabian Gebert | Der eindrucksvolle Götterbaum vor dem Seniorenstift in der Klinikstraße in Würzburg

Die Bürgerinitative "Ringpark in Gefahr" (BI) und Anwohner sind bestürzt, dass das Juliusspital auf seinem Gelände einen monumentalen Baum fällen will. "Die Bürgerinitiative  wird sich mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln gegen dieses Vorhaben wenden", schreibt die BI in einer Pressemitteilung. Benjamin Schneider, Baureferent der Stadt, sagt auf Anfrage dazu: "Wir hoffen, dass hier noch eine Lösung gefunden und dieser Rekordbaum für die nächsten Generationen erhalten werden kann."Der Götterbaum ist einzigartigWorum geht es?

Weiterlesen mit MP+