Würzburg

Wunderschön! 9 zauberhafte Gärten in Würzburg, die Sie kennen müssen

Würzburg hat zahlreiche prächtige Gärten, die Erholung in der direkten Umgebung versprechen. Welche Gärten in der Stadt man kennen muss, und wofür sie sich jeweils eignen.
Der Kneipp-Heilkräutergarten ist ein zauberhafter Garten in Würzburg, den man kennen muss.
Foto: Daniel Peter | Der Kneipp-Heilkräutergarten ist ein zauberhafter Garten in Würzburg, den man kennen muss.

Sattes Grün, Blütenpracht und mächtige Schatten spendende Bäume: Mit seinem mediterranen Flair und zahlreichen öffentlichen Gärten lädt Würzburg in Frühling und Sommer zum Verweilen ein. Vom versteckten Lusamgärtchen in der Innenstadt bis zu den belebten Wiesen des Ringparks wartet dabei für jeden Geschmack ein zauberhafter Garten darauf, entdeckt zu werden. Welche neun Gärten in Würzburg jeder kennen sollte und was sie zu bieten haben.1. Der Hofgarten der Würzburger ResidenzEr ist Würzburgs grünes Aushängeschild und darf in keiner Übersicht fehlen: der Hofgarten der Würzburger Residenz. Entstanden im 18.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung