Würzburg

Kein bisschen leise: Lea kommt nach Würzburg

Im Interview erklärt die Musikerin Lea, warum ihr Casting-Shows zu schnelllebig sind und wie sie mit ihrer Musik ihre Gefühle ausdrückt.
Die Deutsch-Pop-Sängerin Lea sitzt zum Interview im Café Cosmo in der Würzburger Innenstadt. Die Musikerin spielt am 27. März bei ihrer 'Zwischen meinen Zeilen'-Tour in der Würzburger Posthalle.
Foto: Patty Varasano | Die Deutsch-Pop-Sängerin Lea sitzt zum Interview im Café Cosmo in der Würzburger Innenstadt. Die Musikerin spielt am 27. März bei ihrer "Zwischen meinen Zeilen"-Tour in der Würzburger Posthalle.

Seit die Singer-Songwriterin Lea aus Hannover 2018 mit dem Sommerhit "Leiser" oben in den deutschen Charts landete, ist sie richtig gut im Geschäft. Aus Kassel stammend schreibt Lea-Marie Becker, wie sie mit bürgerlichen Namen heißt, mit 15 Jahren ihr erstes Lied und das wird auf YouTube gleich zum Hit. 2016 veröffentlichte sie ihr Debütalbum "Vakuum" und baut nun Schritt für Schritt –ganz im Gegensatz zum so schnelllebigen Musik-Geschäft – ihre Karriere langsam auf. Ab März tourt die 26-Jährige wieder quer durch Deutschland und macht am Mittwoch, 27. März, auch in der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!