Würzburg

Kfz-Lichtwand zum Üben selbst gebaut

Auf dem Foto von links: Auszubildender Justin Huber sucht den Fehler, den Ausbilder Harald Erk zuvor in der Lichtwand eingebaut hat.
Foto: Susanne Geiger | Auf dem Foto von links: Auszubildender Justin Huber sucht den Fehler, den Ausbilder Harald Erk zuvor in der Lichtwand eingebaut hat.

Die Auszubildenden im Karosserie- und Kraftfahrzeugbereich der gemeinnützigen Caritas-Don Bosco GmbH haben ihr Lichtwand-Projekt erfolgreich abgeschlossen. Die in monatelanger Kleinarbeit von den Teilnehmenden aller drei Ausbildungsjahrgängen selbst gebaute Anlage simuliert den Stromlauf des Kfz-Stromnetzes. Mit der neuen Lichtwand können die Auszubildenden ab sofort Fehlerquellen suchen und beheben. „Wir haben im Vorfeld gemeinsam überlegt, wie das Ergebnis aussehen soll“, erläutert Ausbilder Harald Erk die Vorgehensweise.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung