Zellerau

MP+Kiliani 2021 in Würzburg: So haben die Schausteller das Fest erlebt

Hat sich das Mini-Kiliani für die Beteiligten gelohnt? Schausteller-Sprecher Heiner Distel über erschwerte Bedingungen und warum er der Stadt Würzburg dieses Jahr dankbar ist.
Auch die abgespeckte Version des Kiliani 2021 in Würzburg kam beim Publikum gut an.
Foto: Silvia Gralla | Auch die abgespeckte Version des Kiliani 2021 in Würzburg kam beim Publikum gut an.

Das Klein-Kiliani auf den Mainwiesen in der Würzburger Zellerau ist beendet: Riesenrad, Autoscooter, Kettenkarussell, zwei Kinderkarussels und Buden für Volksfestartikel wurden wieder abgebaut. Nur der "Kiliani-Sommergarten" daneben darf eine weitere Woche öffnen. Wie haben die Schausteller das "Klein-Kiliani" erlebt? Einer von ihnen ist Heiner Distel junior, der recht zufrieden auf die vergangenen drei Wochen zurückblickt."Wir Schausteller sind positiv überrascht. Nach dem langen Lockdown sind wir ohne große Erwartungen da herangegangen", sagt Distel.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat