Würzburg

MP+Kinderkrankengeld, Kinderbonus: Weshalb es Familien wenig bringt

Familien in der Krise, vielen geht im Lockdown die Puste aus. Manfred Köhler vom Familienbund der Katholiken erklärt, wo Eltern und Kinder am meisten Entlastung brauchen.
Zwischen Homeoffice und Homeschooling: Manfred Köhler, Geschäftsführender Bildungsreferent beim Familienbund der Katholiken  - hier mit seiner Tochter Smilla - kämpft für eine gerechtere Familienpolitik. 
Foto: Familie Köhler | Zwischen Homeoffice und Homeschooling: Manfred Köhler, Geschäftsführender Bildungsreferent beim Familienbund der Katholiken  - hier mit seiner Tochter Smilla - kämpft für eine gerechtere Familienpolitik. 

Die Pandemie trifft die Familien: Homeschooling, Homeoffice, ein stark gestiegener Medienkonsum, wochen- und monatelange Kontaktbeschränkungen und Sorge um den Arbeitsplatz erhöhen den Stress - viele Eltern sind mit ihren Kräften am Ende. "Familien sind eine Gruppe der Verlierer in der Pandemie", sagt Manfred Köhler, Geschäftsführender Bildungsreferent beim Familienbund der Katholiken in Würzburg.

Weiterlesen mit MP+