Würzburg

Kita LaRaLand am Landratsamt eröffnet

Große Freude über die Eröffnung der Kita LaRaLand für die Kinder der Mitarbeitenden des Landratsamtes Würzburg erfüllte (von links) stellvertretender Landrat Felix von Zobel, Pater Pater Friedrich Vystrcil, stellvertretende Landrätin Christine Haupt-Kreutzer, Landrat Thomas Eberth, Altlandrat Eberhard Nuß, stellvertretende Landrätin Karen Heußner, Pfarrer Nico Natschka und BRK-Kreisgeschäftsführer Oliver Pilz.
Foto: Nina Opfermann | Große Freude über die Eröffnung der Kita LaRaLand für die Kinder der Mitarbeitenden des Landratsamtes Würzburg erfüllte (von links) stellvertretender Landrat Felix von Zobel, Pater Pater Friedrich Vystrcil, stellvertretende Landrätin Christine Haupt-Kreutzer, Landrat Thomas Eberth, Altlandrat Eberhard Nuß, stellvertretende Landrätin Karen Heußner, Pfarrer Nico Natschka und BRK-Kreisgeschäftsführer Oliver Pilz.

Seit diesem Jahr gibt es im Landratsamt Würzburg eine Kindertagesbetreuung für den Nachwuchs von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Kinderkrippe LaRaLand auf dem Amtsgelände an der Zeppelinstraße 15 bietet Betreuungsplätze für zwölf Kinder im Alter von eins bis drei Jahren, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamts Würzburg. Platz zum Spielen und Lernen gibt es sowohl draußen als auch drinnen. Ein Freigelände, gestaltet von Jessica Tokarek, Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt, ist besonders auf die Bedürfnisse von Kleinkindern zugeschnitten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung