Randersacker

Kita Randersacker spendet an ukrainische Familien

Im Bild (von links): Michelle Orend (Vorsitzende Helferkreis Ukraine) und Christina Weiss (Kita-Leitung Randersacker).
Foto: Elisa Gedak | Im Bild (von links): Michelle Orend (Vorsitzende Helferkreis Ukraine) und Christina Weiss (Kita-Leitung Randersacker).

"Helfen wie St. Martin" - so lautete auch dieses Jahr im November wieder das Thema in der Kita Randersacker. Die Vorschulkinder wollten genau das tun und überlegten sich, was sie dazu beitragen könnten, auch ein bisschen wie der Hl. Martin zu sein. Schnell hatten sich die Kinder geeinigt, einen Flohmarkt zu organisieren, um möglichst viel Geld zu sammeln. Dazu bastelten die Kinder unter anderem Windlichter, backten gemeinsam mit den Erziehern Kuchen und Muffins und verkauften alles in der Kita. Der kleine Flohmarkt auf Spendenbasis war für zwei Wochen in der Kita ausgestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!